Curriculum Vitae

Wissenschaftlicher Werdegang

02/2011-01/2013 2. Staatsexamen Sekundarstufe II/I (Deutsch, Englisch)
08/2011 Promotion an der Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft (interdisziplinäre Arbeit; mit Auszeichnung)
Titel der Dissertation:
Fachspezifische Reflexion als Teil der Professionalisierung angehender Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrer. Eine empirische Studie zu hochschuldidaktischen Ausbildungskonzepten an einer deutschen und einer US-amerikanischen Universität (Publikation bei Waxmann, 2012)
06/2004 1. Staatsexamen Sekundarstufe II/I (Deutsch, Englisch, 3. Fach kath. Religion), TU Dortmund
06/2002-11/2004 Aufbaustudium „Bilinguales Lernen und Lehren“, TU Dortmund
08/2001-05/2002 Graduate Student, University of Virginia, Charlottesville (USA)

Berufliche Tätigkeiten

seit Sommer 2016 Mitglied des ZZL-Expertennetzwerks „Heterogenität und Inklusion“ der Leuphana Universität Lüneburg
seit 02/2015 Referentin für Fremdsprachen, Arbeitsbereich 4 (Unterrichtsentwicklung der allgemeinbildenden und der Förderschulen – Standardentwicklung), Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule NRW

  • Fachliche Leitung und Koordination von Unterrichtsentwicklungsprojekten und Unterstützungsmaterial in allen Schulformen (Schwerpunkte: Englisch in der Grundschule, inklusiver Englischunterricht, digitale Medien im Englischunterricht, Differenzierung durch Literatur, …)
  • Projektkoordinatorin
  • Tagungsorganisation
  • Kooperationsprojekte mit wissenschaftlichen Einrichtungen (u.a. Gründung des wissenschaftlichen Netzwerks inklusiver Englischunterricht)
04/2013-01/2015 Geschäftsführerin Interdisziplinäres Zentrum für empirische Lehrer- und Unterrichtsforschung (IZeF), Universität zu Köln
02/2013 Forschungsaufenthalt am Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig
02/2011-01/2013 Studienreferendarin Gymnasium, Fächer Deutsch/Englisch, Neuss, NRW (UPP am 21.9.2012)
01/2010-11/2011 assoziiertes Projektmitglied und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Wirksamkeit problembasierten Lernen in Deutschland, Schweden und den Niederlanden“ (PBL), Hochschuldidaktisches Zentrum, TU Dortmund
WS 07/08-WS 10/11 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Anglistik/Amerikanistik, TU Dortmund (April 2009-November 2010 im Forschungsprojekt TEDS-LT)
10/2005-09/2008 Promotionskolleg „Wissensmanagement und Selbstorganisation im Kontext hochschulischer Lehr- und Lernprozesse“ an der TU Dortmund (gefördert von der Hans-Böckler Stiftung)
08/2001-05/2002 Teaching Assistant (Deutsch als Fremdsprache), University of Virginia, Charlottesville (USA)

Auslandsaufenthalte

11-12/2006 Forschungsaufenthalt in den USA (visiting scholar)
09/1998 Tulane University, New Orleans (LA)
08/1999 Langdon School, London (GB)
2001/02 University of Virginia, Charlottesville (USA)

Stipendien & Auszeichungen

02/2013 Forschungsstipendium, Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig
10/2005 – 03/2009 Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung
08/2001 – 05/2002 Graduiertenstipendium für ein akademisches Jahr, University of Virginia, USA